Chromebook Erfahrungsbericht Teil I

Teil I

Übersicht des Projekts

Aufgrund der verordneten Zwangspause durch den Virus, mit evtl. noch folgender Ausgangssperre, ist das natürlich eine unfreiwillige Chance mal wieder etwas Neues auszuprobieren.

Da ich schon länger mich mit den Möglichkeiten, Chancen und natürlich auch Beschränkungen eines Chromebooks beschäftigen wollte, habe ich eines bestellt(es soll morgen kommen) und werde hier über meine Erfahrungen berichten.

Meine Wahl viel nach einer Internetrecherche auf das Acer 314 HD. Dieses Chromebook hat alle Spezifikationen, die zum Eignungstest notwendig sind und als Testgerät befindet es sich in einem finanziellen Rahmen, der auch bei negativem Testausgang verschmerzbar ist. Als Produktivbook würde ich dann allerdings ein etwas leistungsfähigeres ins Auge fassen.

Was sind also nun die Spezifikationen, die mir wichtig erscheinen und die dieses Chromebook besitzt:

  • 13-14 Zoll Monitor / 14 Zoll hat es
  • USB 3.x und USB C
  • >= 64 GB interner Speicher
  • > 10h Akkulaufzeit
  • geringes Gewicht < 1,7 kg
  • Bluetooth/WiFi
  • >= 4 GB RAM
  • min. 5 Jahre AUE(Auto Update Expiration) Beim 314 = 2026

Hier sind die offenen Fragen, die ich hoffe, in den nächsten Tagen beantwortet zu bekommen, bzw. Beantworten zu können.

  1. Welche Programme laufen „von Hause“ auf dem CB
  2. Welche Dokumente kann ich erstellen, laden(aus Internet, externemSpeicher) und ändern
  3. Welche Programme können installiert werden(lokal, Cloud)
  4. Ist Bildbearbeitung/Videobearbeitung möglich(es geht nicht um die Geschwindigkeit meines Test-CB.
  5. Infos über die angebotene Cloud(Größe, Kosten, Geschwindigkeit)
  6. Kann man ohne Cloud arbeiten(NAS, externer Speicher, lokal)
  7. Kann ich an einem Dokument offline weiterarbeiten
  8. Ist Programmierung auf dem CB möglich

——————————————————————————————————————–

19.3.2020

Ich habe heute das CB in Betrieb genommen. Einrichtung war unproblematisch, mit dem Wlan verbinden und das Googlekonto eingeben und schon geht es los.

Da es für mich grundlegend ist, ob das CB auf meinen NAS Server zugreifen kann, habe ich meine Bemühungen ausschließlich darauf konzentriert. Kurz gesagt, es kann zugreifen. Lesend und schreibend. Wie das funktioniert, werde ich in einem eigenen Beitrag schildern.

Die Klärung meiner weiteren Frage habe ich jetzt zurückgestellt, da mir das CB mit 14 Zoll als Subnotebook zu groß ist. Daher habe ich es heute wieder zurück geschickt und habe das Schwestermodell, das bis auf den Bildschirm mit 11,6 Zoll dieselben technischen Spezifikationen hat, bestellt. Sobald es da ist, werde ich mich hier wieder melden. Versprochen!

…wird fortgesetzt.